Sonntag, 3. März 2019

Die Claudius Therme Köln

In einer hektischen Großstadt einen ruhigen Platz zu finden ist gar nicht einfach. In Köln bietet sich die Claudius Therme an, auch wenn die Eintrittspreise deutlich höher sind als anderswo (claudius-therme.de). Wer aber an Werktagen ein paar Stunden Ruhe und Entspannung in einem Thermalbad sucht, kommt mit weniger als €20 weg. Immerhin dürfen einige Gastronomiebereiche auch im Bademantel besucht werden. Es gibt mehrere Becken, Whirlpools, einen Trinkbrunnen und ein um­fangreiches Wellness-Angebot. Das Wasser ist ein thermaler Natrium-Chlorid-Säuerling und lindert als Trinkkur Magen-Darm-Beschwerden. Die erste Quelle wurde 1912 erbohrt. Das Bad befindet sich auf der rechten Rheinseite am nördlichen Rand des Rheinparks, unweit der Zoobrücke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen