Freitag, 27. Juli 2018

Highgrove Estate: Wenn der Hof zum Lieferanten wird

Dass Herrscherhäuser von ihren Hoflieferanten mit Gütern beliefert werden, ist nichts neues. Weniger bekannt ist, dass mitunter auch Herrscherhäuser ihre Untertanen beliefern. Dies ist der Fall im Bezug auf Highgrove Estate in Tetbury, Gloucestershire, dem landwirtschaftlichen Anwesen Seiner Kgl. Hoheit des Prinzen von Wales. Auf der dazugehörigen Duchy Home Farm, die entsprechend der Lebensphilosophie des Hausherrn seit 1985 ausschließlich nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet wird, werden landwirtschaftliche Produkte hergestellt, von denen diverse Brotaufstriche und Würzsoßen bei Fortnum & Mason gekauft werden können; wie z.B. würziges Frucht-Chutney, Rosmarin-Gelee, Zwiebel-Marmelade oder Honig-Senf mit Chili. Ob ein kontinentaleuropäischer Verdauungstrakt diesen englischen Spezialitäten jedoch gewachsen ist, muss jeder selbst entscheiden. Wer mehr über Highgrove erfahren will, sollte sich diesem Buch zuwenden: HRH The Prince of Wales & Green, Candida Lycett: The Garden At Highgrove. o.O. 2012: W&N (es gibt auch eine deutsche Ausgabe).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen