Donnerstag, 3. Januar 2019

Menzenschwand im südlichen Schwarzwald

Das recht junge Kurbad und Ortsteil von St. Blasien besitzt ein radonhaltiges Wasservorkommen aus einem stillgelegten Bergwerk, welches seit 2005 das erste Radonbad im Schwarzwald speist, das Radon Revitalbad Menzenschwand (radonrevitalbad.de). Ansonsten versteht sich der Ort vorwiegend als Wintersportort mit einem Skisprungstadion (mit zwei Schanzen) und drei Ski-Liften in Ortslage (skiarena-spiesshorn.de). Im Sommer bietet Menzenschwand neben zahlreichen Wanderwegen das größte Nordic-Walking-Wegenetz in Deutschland und zahlreiche Naturschönheiten. Im Ortsbild finden sich mehrere Ensembles gut erhaltener Schwarzwaldhäuser (Kurtaxe €2; menzenschwand.eu). Landwirtschaftliche Produkte erhält man u.a. im Hofladen des Ziegenhofes (ziegenhof-menzenschwand.de).
Mit dem Auto erreicht man Menzenschwand über die L146; von der B500 kommend in Schluchsee-Aha abbiegen (beschildert). Mit dem ÖPNV ist die Anreise via Bus von Waldshut-Tiengen über St. Blasien (Linien 7322 & 7321) oder ab Seebrugg Bahnhof über St. Blasien (Bus 7319 & 7321) möglich. Nach Seebrugg gelangt man mit der Bahn via Freiburg im Breisgau. Alternativ könnte man mit der Bahn bis Schluchsee-Aha und ab dort mit einem Taxi nach Menzenschwand fahren (ca. €22; taxi-schluchsee.de).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen