Mittwoch, 16. Januar 2019

Exklusive Möbelstücke aus Hirschhorn

Die Firma Funk (funk-hirschhorn.de) produziert seit 1990 im thüringischen Floh-Seligenthal, Orts­teil Kleinschmalkalden Möbel aus Hirschhorn. Besonders die Geweihmöbel stellen einen exzellen­ten Blickfang in jeder Snob-Wohnung dar, auch wenn sie herstellungsbedingt (alles in Handarbeit) etwas teurer sind. Dafür ist aber jedes Stück ein Unikat. Verarbeitet werden vorwiegend sog. Ab­wurfstangen, also die Geweihe die Hirsche, Elche oder Rehböcke einmal jährlich abwerfen (man muss ja heutzutage wegen der politischen Korrektheit sehr vorsichtig sein). Ein persönlicher Besuch würde sich empfehlen (Kurtaxe €0.60). Und wenn man schon mal da ist, könnte man auch noch die größte Kuhglocke der Welt besichtigen und bei der Firma Viba Nougat-Welt in Schmalkalden (viba-sweets.de) den Fabrikverkauf besuchen.
Anreise: Mit dem Fernbus bis Zella-Mehlis, mit der Bahn bis Schmalkalden, weiter mit dem Bus 448 (ca. stündl.) oder Taxi ■ mit dem Auto die A4 bis Laucha, dann L1025, L1027, B88 und die L1026 bis Kleinschmalkalden oder die A71 bis Meiningen-Nord, dann die B19 und die L1026.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen