Mittwoch, 8. August 2018

Strandurlaub in Bournemouth

Wer Strandurlaub machen will, denkt nicht unbedingt an die Stadt an der englischen Südküste. Dabei hat Bournemouth einen der schönsten Sandstrände Europas zu bieten. Der Strand befindet sich zumeist unterhalb eines Felsens und ist über diverse Serpentinenwege oder Strandlifte (aus der Victorianischen Zeit) gut zu erreichen (visitbournemouth.com). Einige Strandabschnitte sind bewacht, es gibt einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih, einen Pier und einen Hundestrand. Unterkünfte bucht man über bournemouth.co.uk. Wenn man schon mal in der Nähe ist, sollte man die Nachbarstadt Poole besuchen. Dort kann man den größten natürlichen Hafen der Welt bestaunen. Nach Bournemouth gelangt man mit der South Western Railway ab London Waterloo Station (southwesternrailway.com). Alternativ könnte man mit der Fähre aus Cherbourg (F) nach Poole reisen und die letzten 10 Kilometer nach Bournemouth mit der Bahn fahren. Nach Cherbourg gelangt man mit der Bahn ab Paris, St. Lazare. Wer mit dem Auto anreist, wird wahrscheinlich von Dover aus die Südküste entlangfahren wollen (ca. 200km). Leider gibt es aber keine durchgängige Küstenstraße, sodass man immer wieder ins Landesinnere ausweichen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen