Donnerstag, 25. Oktober 2018

Tagine d’agneau à la cannelle

Jetzt ist die ideale Zeit für ein vorweihnachtliches Dîner mit elitären Freunden. Wer seinen Gästen in diesem Herbst etwas orientalisches anbieten möchte, der sei auf diesen schlichten Eintopf hingewiesen, der unbedingt in einer Tagine (oder Tajine) zubereitet werden sollte. Bei Le Creuset gibt es eine Tagine aus Gusseisen, welche stabiler und leichter zu handhaben ist, als eine aus gebranntem Lehm. Glasierte Keramik-Tagines sollten wegen der in der Glasur häufig vorkommenden Schwermetalle ohnehin nicht verwendet werden.

3 weiße Zwiebelnund
2 rote Zwiebelnmit einem Löffel
Olivenölblanchieren.
1 kg Lammfleischin gleich große Stücke schneiden und einige Minuten schmoren. Das Fleisch mit ein wenig Wasser übergießen.
2 Stäbchen Zimt, Safran,eine Handvoll
getrocknete Pflaumen und Rosinenhinzufügen. Eine Stunde auf kleiner Flamme kochen lassen. Vor dem Servieren mit
Mandeln oder Sesamgarnieren.

Als Beilage orientalisches Brot reichen. Zum Servieren die Tagine auf den Tisch stellen und
orientalisches Geschirr verwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen