Sonntag, 28. Oktober 2018

Bad Münstereifel

Wer Euskirchen und das dortige Tropenbad besucht, macht vielleicht auch einen kleinen Ausflug in das benachbarte Kneippheilbad Münstereifel (bad-muenstereifel.de). Interessant sind dort das Designer Outlet Center in der Innenstadt und diverse Museen. Vor allem das mittelalterliche Stadtbild mit seinen historischen Gebäuden zieht zahlreiche Besucher an. Außerdem ist der Ort ein guter Start- oder Zielpunkt für Wanderungen.
Das Schwanen-Apotheken-Museum befindet sich in einem Gebäude, dass seit 1804 eine Apotheke beherbergt hat und kurz vor der Jahrtausendwende in ein Museum umgewandelt wurde (Montags geschlossen). Die Regaleinrichtung stammt noch aus den Anfangsjahren der Apotheke. Im Werther Turm wurde das Natur- und Landschaftsmuseum eingerichtet, dessen Kernstück ein begehbares Diorama der Umgebung Münstereifels ist (nur Sonntags geöffnet). Das Hürten-Museum präsentiert vor allem Fundstücke aus der Geschichte der Stadt und der Region in einem Wohnhaus aus dem 12. Jahrhundert (geöffnet nur am Wochenende; huertenmuseum.de). Auch das Spielzeugmuseum ist einen Besuch wert (geöffnet nur am Wochenende; museum-puppen-und-spielzeug.de).
Das Designer Outlet Center (cityoutletbadmuenstereifel.com) verteilt sich in diversen Gebäuden über die gesamte Innenstadt. Der Angebotsschwerpunkt liegt auf Freizeit- und Outdoorkleidung, aber auch Spielwaren, Schokolade und Haushaltswaren werden offeriert.
Bad Münstereifel wird von mehreren Wanderwegen des Eifelvereins tangiert, u.a. vom Ahr-Urft-Weg und vom Wasserfallweg nach Daun. Empfehlenswert ist vor allem eine Wanderung auf einer eher wenig begangenen und nicht ausgeschilderten Route von Nettersheim nach Bad Münstereifel (ca. 15 km), die allerdings stellenweise dem Eifeler Kräuterpfad folgt. Die Wanderung beginnt am Bahnhof Nettersheim und führt zunächst zur römischen Tempelanlage bei Zingsheim. Über die Autobahn hinüber geht es in den Zingsheimer Wald und südlich von Pesch über ungekennzeichnete Wege zum Wurstberg, wo man einige geologische Besonderheiten besichtigen kann. Östlich davon überquert man die Kreisstraße und einen Bach und ersteigt dann einen kleinen Hügel. Oben liegt die Schutzhütte auf dem Zimmerscheid, der schon zum Gemeindewald Nöthen gehört (in der Nähe gibt es eine weitere Hütte). Von der Hütte auf dem Zimmerscheid führt der Wanderweg dann geradewegs nach Bad Münstereifel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen