Samstag, 30. Juni 2018

Vom Lamer Winkel zum Großen Arber

Auch der bayerische Wald ist in den letzten Jahrzehnten touristisch erschlossen worden. Vor allem der Lamer Winkel, nördlich des bekannten Großen Arbers, erfreut sich großer Beliebtheit, weshalb man für eine Reise dorthin die Nebensaison wählen sollte. Das ehemals abgeschiedene Tal mit den Gemeinden Lohberg (sehenswert: Bayerwald Tierpark; bayerwald-tierpark.de), Lam (Golfplatz) und Arrach gehört zu den landschaftlich schönsten im Bayerischen Wald. Umrahmt wird das Tal von dicht bewaldeten Höhenzügen. Damit bestehen ausgezeichnete Wandermöglichkeiten auf die umliegenden Gipfel oder zu Tal. Von Lohberg aus kann man über dessen Westflanke auf den Großen Arber (1455m) steigen. Leider befinden sich auf dem Gipfel zwei optisch wenig attraktive militärische Radarlagen, aber die Aussicht ist den Besuch dennoch wert. Östlich des Berges liegt an der Brennestraße die Talstation der Arber-Bergbahn, was den Aufstieg deutlich erleichtert. Auch die beiden am Fuße des Felsmassivs gelegenen Arberseen und den Wasserfall sollte man besuchen (an beiden Seen existieren Gaststätten). Der westlich des Großen Arbers gelegene Kleine Arber (1386m) ist ebenfalls einen Besuch wert. Eine Seilbahn gibt es hier zwar nicht, jedoch eine Gaststätte (Chamer Hütte) unterhalb des Gipfels. Dafür herrscht auf dem Kleinen Arber deutlich weniger Betrieb, als auf seinem großen Bruder. Ein beliebter Aussichtspunkt ist das „Mittagsplatzl“ (1340m), ein kleiner Berggipfel unweit des Großen Arbersees. Picknickbänke sucht man in der Region jedoch meist vergeblich.
Bei der Anreise mit der Bahn geht es von Nürnberg zunächst nach Cham in der Oberpfalz. Ab dort verkehrt die Oberpfalzbahn nach Lam. In Lam existieren ein Hermes Paketshop und eine Postfiliale mit Reisegepäckannahme. Mit dem Auto fährt man über Regensburg auf der B16 nach Cham und dann über Bad Kötzting nach Lam. Von Süden und von der A3 kommend, nimmt man die B20 nach Cham. Als Ausflugsziel bietet sich der Travel Free Grenzsupermarkt am Grenzübergang Bayerisch Eisenstein an (ca. 24km von Lam; Kaffee, Spirituosen, pfandfreie Getränke, Süßwaren, Parfüm; travel-free.cz; Tankstelle in der Nähe).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen