Donnerstag, 25. April 2019

Insel Neuwerk

Die Insel befindet sich am Südwestrand der Außenelbe vor der Elbmündung und damit praktisch schon in der Nordsee, gehört politisch aber zu Hamburg. Sehenswert sind der alte Leucht­turm und diverse, antike Seezeichen (Baken). Bei den Unterkünften gibt es aufgrund der geringen Größe und Einwohnerzahl (40 Einw.) der Insel nicht viel Auswahl. Im wesentlichen kommen die Unterkünfte Hotel Nige Hus (inselneuwerk.de), Hus achtern Diek (husachterndiek.de) und Haus Seeblick (seeblick-insel-neuwerk.de) infrage. Dafür gibt es jedoch fünf Gaststätten und einen alten Kaufmannsladen.
Anreise: Mit dem Auto fährt man nach Cuxhaven über die A27 oder B73; mit der Bahn von Ham­burg (DB Lounge am Hbf.) nach Cuxhaven. Ab Cuxhaven geht es tideabhängig mit dem Wattwagen (wattfahrten.de) oder mit einem Schiff der Reederei Cassen-Eils (ca, 90 min.; cassen-eils.de) auf die Insel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen