Samstag, 7. April 2018

Maastricht für Snobs

Die Stadt am Fluss Maas ist ein recht brauchbares Einkaufsparadies. Sogar eine Her­mès Filiale gibt es in der Stationsstraat 43, die vom Bahnhof in westlicher Richtung zur Maas führt. Die eigent­liche Innenstadt liegt allerdings am jenseitigen Maasufer, welches man über die Sint Servaasbrug er­reicht.
Die folgenden Maastrichter Firmen beliefern den niederländischen Königshof: Craft (Friseur), O.L. Vrou­we­plein 27 (www.craft.nl; seit 1889; Nass­ra­sur ca. € 30), Blanche Dael (Kaffee), Wolfstraat 28 (www.blanchedael.nl), Frissen Pieters Bloemensalon B.V. (Blumen), Stok­straat 49, Slagerij Wil­lems (Metzgerei), Brusselsestraat 37 & St. Maternusstraat 2a (www.slagerijwillems.nl), Maison Louis (Herrenmode), Stokstraat 41-45 (www.maisonlouis.nl) und Drankenshop Bams (Spirituosen & Getränke), Markt 9 (www.drankenshopbams.nl).
Darüber hinaus kann man in den Niederlanden günstig Kaffee, pfandfreie Getränke und frei ver­käuf­liche Medikamente, eventuell auch Bier und Alkopops einkaufen. Im Hbf. Maastricht befindet sich ein Albert Heijn Supermarkt, ein weiterer liegt im Schar­ner­weg 110 (ca. 750m östlich vom Hbf.). Einen Aldi findet man in Maas­nä­he im Plein 1992 Nr. 25 (ca. 850m vom Hbf.). Em­pfeh­lens­wert ist wei­ter­hin ein Besuch im Ein­kaufs­­zen­trum (niederl. Winkel­cen­trum) Noor­der­brug, ca. 1km nördlich vom Bahnhof (Busli­nien 7 & 9). Viele Geschäfte ha­ben auch Sonn­tags ge­öff­net. Im Hbf. werden Ge­päck­schließfä­cher für etwa € 4 of­fe­riert. Wenn die Zeit reicht, kann man noch einen Ab­­stecher zum De­sig­ner Outlet Center Maas­­mechelen (B) einschieben (Bus­­linie 45 ab Maastricht Hbf. etwa stünd­­lich, Fahr­zeit ca. 21min.).
Einen Besuch wert sind überdies das Bonnefantenmuseum mit großen Meistern aus dem 16. und 17. Jahr­hun­dert (Brue­ghel, Van Dyck, Rubens; www.bonnefanten.nl), der Steingarten Bèr Slangen (www. berslangen.nl), der Park De Heerenhof (www.heerenhof.nl), der Botanische Garten und die beiden Golf­plätze in Stadtnähe (internationalgolfmaastricht.com & golfenophetrijk.nl). Gastronomisch interessant sind die folgenden Frituren: Reitz Friture Restaurant, Markt 75 (reitz.nl), Cafetaria de Jeker, St. Pieter­straat 50 (www.cafetariadejeker.nl) und Friture Snackbar De Aw Brok, Cörversplein 4.
Maastricht ist verkehrstechnisch gut zu erreichen. Die Anreise kann problemlos mit der Bahn, ei­nem Fernbus oder dem eigenen Auto erfolgen (gratis parken: Hooge Kanaaldijk, linkes Maasufer süd­lich der Innenstadt, oder Voltastraat, östlich des Hbf.; in den NL tanken lohnt nicht). Von Aachen Hbf. aus verkehrt die Bus­linie 50 ca. alle 15min. nach Maastricht Station (Bus), bei einer Fahrzeit von ca. 73min. (www.avv.de).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen