Samstag, 6. Januar 2018

Bad Bergzabern

Die südliche Weinstraße (www.suedlicheweinstrasse.de) gehört zu den weniger bekannten Ferien­zielen, hat aber Snobs einiges zu bieten. Im Kurort Bad Bergzabern, am Rande des Pfälzer Waldes, sprudelt seit 1970 die na­tri­um­­chloridhaltige Petronellaquelle und füllt mit ihrem Thermalwasser die Südpfalz Therme (www.suedpfalz-therme.de). Die Region eignet sich auch zum Einkauf von Wein und Winzersekt, sowie von regional pro­du­zier­ten Lebensmitteln. Einen Golfplatz findet man bei Essingen/Landau. Für die Suche nach Unterkünften empfiehlt sich die Webseite www.bad-bergzaberner-land.de (die Kurtaxe be­trägt max. € 1.50). Einen öffentlichen Internetzugang gibt es in der Stadtbücherei. Die Anreise mit dem Fernbus oder der Bahn erfolgt gewöhnlich via Landau/Pfalz oder Karlsruhe. Von dort geht es mit der Regionalbahn und einem Umstieg in Winden nach Bad Bergzabern (ab Landau verkehrt direkt auch die Buslinie 540). Am Bahnhof stehen gewöhnlich Taxen bereit. Mit dem Auto fährt man am Besten über die A65 und die B427.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen